Trotz Corona und sonstiger Krisen planen wir für Sie bereits unsere nächste Theaterproduktion: Die Komödie Eine Frau braucht einen Plan von Susanne Feiner (s. Beschreibung unten).
Ort: KulturBäckerei Lüneburg, Dorette-von-Stern-Str. 2, Lüneburg.

Im Augenblick können wir noch keine Aufführungstermine veröffentlichen. Aber die Zeichen stehen gut, dass die Theater bald wieder geöffnet werden können. Sobald Vorstellungen möglich sind, finden Sie hier wieder unseren Spielplan und können telefonisch (04131-78 98 315) oder per Email (ticket[at]thomasney.de) Plätze reservieren. Die Bezahlung erfolgt bequem per Banküberweisung. Ihre Plätze sind dann für Sie reserviert.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie werden immer aktuell über unsere Produktionen und Vorstellungen informiert! (unten in der Fußleiste)

Unsere Hygieneregeln lassen nur eine sehr begrenzte Anzahl von Zuschauern zu, deshalb ist eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen. Ein Ticketverkauf an der Abendkasse findet nicht statt.

Sie haben aber jetzt schon die Möglichkeit, Gutscheine in Höhe von € 20 zu erwerben, die Sie für jede Veranstaltung des Thomas Ney.Theaters und des Club Fahrenheit einlösen können. Dabei ist die Gültigkeit zeitlich unbegrenzt. Diese Gutscheine eignen sich auch sehr gut als Geschenk und werden auf Wunsch mit Geschenkumschlag geliefert!

Schreiben Sie eine Email an ticket[at]thomasney.de mit Ihrer Postanschrift und dem Betreff Theatergutschein. Gleichzeitig überweisen Sie bitte € 20 auf unser Konto mit der IBAN DE68 7012 0400 8471 7330 09. Den Gutschein erhalten Sie wenige Tage später mit der Post.

Sie können auch PayPal nutzen, indem Sie auf diesen Button drücken (Für die Nutzung von PayPal berechnen wir zusätzlich eine Gebühr in Höhe von € 1,00):


Eine Frau braucht einen Plan
Zwei Frauen im besten Alter, seit Jahren bestens befreundet, treffen sich wie üblich im zwei-Wochen-Rhythmus zum gemütlichen Plauderabend. Doch diesmal ist alles anders. Die eine eröffnet der anderen, sterben zu wollen. Nein, kein Selbstmord, vielmehr wolle sie sich auf ihren Futon legen und „ausatmen“, denn ihr Leben habe sich erfüllt. Selbstredend ist die beste Freundin zutiefst schockiert und versucht ihr diesen tödlichen Plan auszureden. Anscheinend vergeblich. In tiefer Trauer entschließt sie sich zum letzten Liebesdienst, der freundschaftlichen Sterbebegleitung. Ahnt sie in diesem Moment schon, dass die beste Freundin einen Plan verfolgt, dessen Ziel keinesfalls der Tod ist? Wie auch immer – beide Frauen verstricken sich in einer gefährlichen Komödie, in der ihnen das eigene Spiel zunehmend entgleitet.
Diese Produktion wird gefördert vom Lüneburgischen Landschaftsverband und von der Hansestadt Lüneburg.


Das Thomas Ney.Theater ist eine freie professionelle Theatergruppe aus Lüneburg.
Sie besteht im Kern aus dem Schauspielerehepaar Erika Döhmen und Thomas Ney. Seit fünf Jahren produzieren wir unsere Theaterstücke und veranstalten Aufführungen an verschiedenen Plätzen in und um Lüneburg.

"Glückliche Tage" von Samuel Beckett
Glückliche Tage von Samuel Beckett

Außerdem veranstalten wir unter dem Namen Club Fahrenheit in unregelmäßigen Abständen Lesungen zu den unterschiedlichsten Themen.

"Kaspar Häuser Meer" von Felicia Zeller
Kaspar Häuser Meer von Felicia Zeller

Wenn Sie immer aktuell informiert sein möchten, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter (unten in der Fußleiste).

Wir wünschen Ihnen
Gute Unterhaltung!

"Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Addams
Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Addams