Eine Frau braucht einen Plan

Eine Frau braucht einen Plan
Komödie von Susanne Feiner
Alle Rechte: Deutscher Theaterverlag GmbH, 69469 Weinheim
mit Erika Döhmen und Isabel Arlt
Regie: Thomas Ney
Dauer: ca. 90 Min.

Zwei Frauen im besten Alter, seit Jahren befreundet, treffen sich wie üblich im zwei-Wochen-Rhythmus zum gemütlichen Plauderabend. Doch diesmal ist alles anders. Die eine eröffnet der anderen, sterben zu wollen. Nein, kein Selbstmord, vielmehr wolle sie sich auf ihren Futon legen und „ausatmen“, denn ihr Leben habe sich erfüllt. Selbstredend ist die beste Freundin zutiefst schockiert und versucht ihr diesen tödlichen Plan auszureden. Anscheinend vergeblich. In tiefer Trauer entschließt sie sich zum letzten Liebesdienst, der freundschaftlichen Sterbebegleitung. Ahnt sie in diesem Moment schon, dass die beste Freundin einen Plan verfolgt, dessen Ziel keinesfalls der Tod ist? Wie auch immer – beide Frauen verstricken sich in einer gefährlichen Komödie, in der ihnen das eigene Spiel zunehmend entgleitet.

Termine:
Premiere: 05.11.2021, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: 06.11. / 07.11. / 18.11. / 19.11. / 23.11. / 24.11. / 25.11.2021, Jeweils 19.30 Uhr

Eintritt: € 20 / ermäßigt: € 13 / Abendkasse: € 25

Jetzt buchen!