Sachen zum Lachen – Teil 2

Und hier ist auch schon der zweite Teil meiner Online-Lesung Sachen zum Lachen, diesmal mit Theateranekdoten und einem Gedicht von Erich Kästner.

Wer will, kann mir einen kleinen Betrag spenden, sozusagen als Eintrittsgeld und als kleiner Ausgleich für meine entgangenen Einnahmen. Auch diese kleinen Videos bedeuteten Arbeit, auch für diese kurzen Darbietungen musste ich Zeit investieren. Und wenn Ihnen mein Vortrag gefällt, überweisen Sie mir bitte einen Betrag, der Ihnen angemessen erscheint.

Auf der Seite des Club Fahrenheit – der Literaturplattform des Thomas Ney.Theaters – wird bald ein Onlineshop für Hörbücher eingerichtet. So können Freunde der guten Unterhaltung in der vorstellungsfreien Zeit weiterhin die beliebten Lesungen von Thomas Ney genießen.

Veröffentlicht von Thomas Ney

Thomas Ney ist Schauspieler und lebt in Lüneburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.